Boarding Schools - Internate in Kanada

Kanada – Erlebe die unendliche Weite!

Wälder so weit das Auge reicht, große Seen und Wasserfälle, schneebedeckte Gebirgszüge – so kennen und schätzen Europäer das zweitgrößte Land der Erde. Genieße diese einzigarte Naturlandschaft, entdecke die unendliche Weite des Landes und lerne eine der modernen Großstädte kennen – im englisch- oder französischsprachigen Teil Kanadas.

Bevorzugst du das milde Klima in British Columbia oder möchtest du einen richtigen kanadischen Winter in Ontario erleben? Du entscheidest – sprich mit uns, und wir erarbeiten mit dir und deinen Eltern dein individuelles Anforderungs- und Interessenprofil und empfehlen dir für dich geeignete Schulen.

Die Schule in Kanada
Schulalltag an einem Internat in Kanada
Schulbeispiel für eine Boarding School in Kanada

Die Schule in Kanada

Die Schulen in Kanada entsprechen von der Struktur weitgehend denjenigen in den USA. Sie profitieren jedoch von den provinzweit geltenden Lehrplänen, deren Umsetzung regelmäßig überprüft wird. Nicht erst die sehr guten Ergebnisse des kanadischen Bildungssystems in der PISA-Studie belegen seine Qualität. Neu ist für deutsche Schüler das Tragen einer Schuluniform.

Schüler, die sich für ein Austauschjahr in der 10. Klasse entscheiden, besuchen in der Regel in Kanada das Grade 10, auch Form 5 genannt. Der Aufenthalt ist aber durchaus auch für jüngere oder ältere Schüler möglich.

Generell wählen die Schüler in Kanada aus einer Bandbreite an Fächern zwischen sechs und acht Unterrichtsfächer aus. Nichtakademische Aktivitäten im sportlichen oder künstlerisch/musischen Bereich sind wichtiger Bestandteil des Tagesablaufes und Schüler werden im Bereich Theater, Musik, Tanz, Kunst, Fotografie und Computertechnologie eine große Bandbreite an Angeboten finden. Wenn du es gerne praktischer magst, runde deinen Stundenplan doch mit Kursen wie Kochen, Modedesign, Werken oder Metallarbeit ab. Schulen in Québec und New Brunswick setzen Französisch als Pflichtfach voraus.

Das Schuljahr ist organisatorisch in drei Terms (Herbst, Winter, Frühjahr) eingeteilt und beginnt Anfang September. Auch der Besuch für ein halbes Jahr oder ein Einstieg später im Schuljahr sind nach Absprache möglich. Durch einen zweijährigen Aufenthalt können leistungsstarke Schüler unter bestimmten Voraussetzungen die allgemeine Hochschulreife erlangen.

Der Schulalltag an einem Internat in Kanada

Der Schultag beginnt morgens zwischen 8:00 und 9:00 Uhr – selbstverständlich ist man pünktlich – und geht bis in den Nachmittag hinein. Disziplin wird großgeschrieben, trotzdem pflegen die Lehrer einen sehr freundschaftlichen Umgang mit ihren Schülern. Auch nach dem Unterricht stehen dir die Lehrer mit Rat und Tat zur Verfügung.

Auch im Bereich der Freizeitgestaltung stehen dir viele Türen offen. Die Sportangebote der Schulen wechseln nach Jahreszeiten. Neben den kanadischen Breitensportarten wie Eishockey, Football oder Lacrosse gibt es eine Vielzahl von verschiedenen Angeboten, wie z. B. Skifahren, Golf, Reiten, Tanzen, Mountain-Biking, Klettern, Wandern oder Kanufahren.
Der organisierte Tagesablauf ist ein Charakteristikum jeder Boarding School. Es gibt feste Zeiten für den Unterricht, aber auch für die sportlichen und künstlerischen Aktivitäten sowie feststehende Zeiten für das Erledigen der Hausaufgaben.

Und so könnte schon bald dein Tagesablauf am Internat aussehen:

6:45 am Get up
7:15 am Room check
7:30 am Breakfast
8:05 am Classes begin. Seven 45-minute periods per day
9:45 am-10.15 am Conference Period on Mondays and Thursdays for individual student-teacher conferences and advising; All-school meeting on Fridays
11:30 am-1:30 pm Lunch
2:45 pm End of last class
3 pm-4:45 pm Sports, afternoon activities (required)
5:15 pm-6:30 pm Supper
6:30 pm-7:50 pm Team sports, music/drama rehearsals etc.
8 pm Study time! Students are in their residences or doing academic work elsewhere on campus, e.g. in the library, language lab, art studio, music building or science study hall
10 pm Residence sign-in for all students on week nights
11 pm lights out on weeknights

Dies ist ein Beispiel des sogenannten daily schedule. Jede Schule hat ihre eigene Aufteilung des Tages, die wesentlichen Elemente (Unterricht, feste Essenzeiten, Sport/Aktivitäten, Hausaufgabenzeiten) sind jedoch überall vertreten.

Schulbeispiel für eine Boarding School in Kanada

Profitiere von unserer vertrauensvollen Zusammenarbeit mit ausgewählten Boarding Schools. Stellvertretend für die renommierten Internatsschulen, mit denen wir in Kanada zusammenarbeiten, stellen wir dir Bishop’s College School in Québec vor:

Bishop's College School, Québec, Kanada

Der Campus der Bishop's College School erstreckt sich auf einem bewaldeten Areal, ca. 130 km südöstlich von Montréal. Als eine englischsprachige Schule mitten im französischsprachigen Québec bietet sie eine besondere interkulturelle Atmosphäre.

Mit ihren umfangreichen Sportanlagen, ihrer idealen Lage für Wintersportarten aller Art und ihrem zusätzlichen bilingualen Programm (englisch/französisch) gehört die Schule zu den besten Kanadas. Das Lehrer-Schüler Verhältnis von 1:8 spricht für sich selbst.

Neben dem üblichen Kursangebot bietet auch diese Schule die Möglichkeit, Fächer wie Englisch, Französisch, Mathematik, Chemie, Biologie oder Kunst als Advanced Placement Kurse zu belegen.

Im außerschulischen Bereich bestehen ebenfalls qualitativ hochwertige Angebote. Neben z. B. dem Schulorchester oder der Theatergruppe wird jährlich ein spezielles Kunstfestival veranstaltet.

Bishop's College School – a place to grow!

Internate Kanada Bishops
Internate Kanada
Internate Kanada College School